Facebook Facebook
  • de
  • en

Rechtzeitig zur Saison in die Luft.

„AL120 eightymade-kit“

Eine besondere Gelegenheit für den ambitionierten Selbstbauer

Wir verkaufen ab sofort, aufgrund der verstärkten Nachfrage, zunächst nur zwei, zu 80% fertig montierte AL 120 Schnellbausatz,* in den Editionen Passionate oder Booster.

* Was verstehen wir unter einem Schnellbausatz, kurz „AL120 eightymade-kit“?
Die AEROLiTE 120 besteht aus 7 Baugruppen, 314 unterschiedlichen Bauelementen und insgesamt 2118 Einzelbauteilen – hinzu kommen Motor, Rettung und Instrumente. Das „AL120 eightymade-kit“ ist weitgehend vormontiert und zu ca. 80% fertig gestellt. Wir liefern also weder 2118 Einzelbauteile in einer großen Holzkiste oder gar ein Bündel Rohre mit Stoff, Farbe und Lack.
Mit Sachverstand für die Rohr/Tuch Bauweise und handwerkliches Geschick kann Ihre AEROLiTE 120 in ca. 100 Stunden abflugbereit sein. Außer Ihrer Lust auf eine handwerkliche Tätigkeit, benötigen Sie neben dem handelsüblichen Werkzeug auch einige wenige Spezialwerkzeuge, wie beispielsweise Nietzange und Heizmesser. Für den Aufbau reicht die Fläche einer Doppelgarage oder eine kleine Ecke im Hangar völlig aus.

Unser Qualitätsanspruch
Wir verwenden ausschließlich beste Materialien wie z.B. das 6061-T6 Luftfahrtaluminium. Die Stahlkomponenten bestehen aus 4130 Chrom- Molybdän Stahl. Das flexible Fahrwerk inklusive Räder und Azusa Trommelbremsen mit gefedertem Bugrad ist robust und langlebig verarbeitet. Schläuche, Schalter und Nieten sind von sehr guter Industriequalität.
Wir arbeiten mit der Verschraubungsnorm „AN“. Die Bespannung besteht aus dem bewährten Dacron®, einem hochfesten Polyester-Gewebe, das auch bei ungünstiger Witterung farbecht und strapazierfähig bleibt.

Komplette und teilmontierte Baugruppen und Bauelemente
Kabine mit Fahrwerk, komplett montiert, inklusive Sitz, Gurtzeug und Steuerhorn
Aramidleine DynemaⓇ für Rumpfbogen, montiert
Kraftstofftank 19 L montiert
Fahrwerk mit Trommelbremsen und Rädern komplett montiert
Spornstützrad montiert
Seitenruderpedale montiert
Servo für Landeklappen fertig montiert
Motorträger montiert
Träger für das Rettungsgerät montiert
Flügel, Ruder und Klappen sind vormontiert

Im Lieferumfang ist außerdem enthalten
Satz Bespannung Dacron®, komplett
Instrumentenpanel (Alu), eloxiert und gelaserten Ausschnitten für Fahrtmesser, Höhenmesser, Temperaturanzeige,
TinyTach -Drehzahl/Betriebsstundenzähler, Libelle und Befestigungsmaterial
Kabinen-Windschutz (Makrolon) komplett
GFK Bughaube, lackiert
Vorgebohrte und angepasste Rohre für das Fächerwerk im Höhen- und Seitenleitwerk
Heckausleger mit allen Bohrungen, Anschlüssen und montiertem Stützrädchen
Brandschutzschlauch, Kraftstoffschlauch
Schalterleiste inkl. hochwertiger Schalter
Steuerseile, Teleflexzüge
Flügelrippen und Scharniere
AN Schüttware und Anschlüsse

Dokumente
Flug- und Betriebshandbuch
Satz Dokumente (europäische Zulassung, Herstellererklärung, Wägebericht, Auslieferungszustand, Protokolle)

Folgende Komponenten und Baugruppen können wir bei Bedarf liefern (Preise auf Anfrage)
Es stehen folgende Motoren inkl. Anbauteile und Propeller zur Auswahl:
Hirth F33 BS
Polini Thor 200 EVO
Polini Thor 250 DS (nach Zulassung, bitte auf unsere Veröffentlichungen unter „Neues“ achten oder zum Newsletter anmelden)
Rettungssystem Magnum SP 250 inkl. Motorstoppschalter und Aramid Befestigungsleinen
Instrumente und Sonderwünsche
Batterie SB 2600 LiFePO 4

Sonstiges Zubehör (laut Preisliste)
Radschuhe
Packtaschen, Werkzeugtasche
sonstiges Zubehör laut Preisliste.

Ihre Investition
Wir bieten Ihnen das komplette AL120 eightymade-kit für 16500,- € brutto ab Werk an. Für die sorgfältige Verpackung inkl. Verpackungsmaterial, fachgerechter Verladung und Anlieferung per Spedition berechnen wir deutschlandweit pauschal 995,- € brutto.
Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Frau Thilda Labudde unter +49 39 77 2.2 66 88 zur Verfügung.

Laden Sie sich kostenlos hier unseren Flyer herunter.

 

Wir wären dann soweit.

Zulassung vom Polini Thor 250 DS

Stand der Dinge

Zulassung vom Polini Thor 250 Sicherlich hat sich der eine oder andere schon gefragt, wie es mit der Zulassung des neuen Antriebes für die AEROLiTE 120 aussieht.? Die letzten Wochen waren für uns arbeitsintensiv, turbelent und aufregend. Hinter den Kulissen beschäftigte uns intensiv das Thema der Zulassungsstelle in Frankreich.

Die Herausforderung bestand darin, dass wir einfach keinen Kontakt zur französischen Luftfahrtbehörde aufbauen konnten. Weder Mails, Anrufe noch das Ausfüllen von Kontaktformularen haben geholfen. Die Behörde schien wie tot. Das ganze Unterfangen schien Gerüchten zufolge mehr als fraglich und stand definitiv auf der Kippe. Wir waren schon kurz davor eigens nach Paris anzureisen um das Projekt zu retten.

Vor zwei Tagen wurden unsere Anstrengungen endlich belohnt. Es wurde uns belastbar und schriftlich bestätigt, die Zulassung Polini Thor 250 in Frankreich durchführen zu können.
Wir konnten offensichtlich erfolgreich ins Feld führen, dass wir die AEROLiTE 120 bereits in der Vergangenheit zugelassen haben und die fiche d’identification nur um einen weiteren Antrieb erweitern. Vielleicht haben wir aufgrund dieser Sachlage gerade noch ein Schlupfloch erwischt. Wir sind jedenfalls dankbar.

Selbstverständlich stehen neben den Struktur- und Festigkeitsnachweisen, Berechnungen zur Leermasse mit Wägung, Leistungsnachweise im Fluge (Flugerprobung), Lärmmessung, aktualisiertes französisches Flughandbuch und weitere Dinge auf unserer to do Liste.

Wir werden in den nächsten Wochen das Thema Zulassung Polini Thor 250 konzentriert angehen und bedanken uns bei Yves, Tim und Ronny für ihre wertvolle Unterstützung.

Lösungen für Transport und Hangarierung.

AEROLiTE 120 | einfach transportieren – platzsparend lagern.

Flügel der AEROLiTE 120 anklappen – geht das?

Wir werden häufig gefragt, ob sich die Flügel der AEROLiTE 120 anklappen lassen. Es gibt wenige gute Beispiele in der Leichtflugzeugindustrie, die vernünftige Flugzeugkonstruktionen anbieten, wo Flügel klappbar sind. Die Idee dahinter ist das Flugzeug durch Anklappen der Flügel in 5-10 Minuten platzsparend im Hangar, Scheune und Garage unterzubringen. Diese Lösung können wir für die AEROLiTE 120 nicht anbieten, sondern:

Lösung – Platzsparende Lagerung
Die Flügel der AEROLiTE 120 lassen sich zwar nicht anklappen, aber das 120 kg Ultraleichtflugzeug kann für die Lagerung wie folgt leicht in drei Schritten demontiert werden (mit ein wenig Übung in weniger als 10 Minuten, mit einer kleinen Vorrichtung auch allein):

Schritt 1:
Der komplette Heckausleger wird mit Höhen- und Seitenleitwerk in einem Stück vom Rumpf/Kabine getrennt, indem man drei Schraubverbindungen mit selbstsichernden Muttern löst.

Schritt 2:
Die Höhenruder werden mittels Schnellverschlüssen getrennt, die Seitenruder-Steuerseile werden mittels Schrauben/Kronenmuttern getrennt. Die Kabel/Seile verbleiben beim Rumpf.

Schritt3:
Das Höhen/Seitenleitwerk wird umgekehrt zwischen den Rumpf/Kabine schräg eingeschoben und benötigt jetzt eine Grundfläche von max. 8,20 m x 2,60 m.

Selbstverständlich können Sie die AEROLiTE 120, aufgrund des leichten Gewichtes, auch unter die Decke hängen. Hier ein Video eines unserer Kunden. Benötigt werden drei Schlupfe für die drei Aufhängepunkte und optimalerweise ein elektrischer Flaschenzug.

Lösung – Transport
Wer allerdings davon ausgeht, dass das Ultraleichtflugzeug durch Anklappen der Flügel leichter zu transportieren ist, irrt sich. Die eingeklappte Position muss umfänglich gesichert werden, damit die Flügelholme nicht beschädigt werden.

Ein sicherer und schadloser Transport ist eher dann gewährleistet, wenn die Flügel entfernt werden. Flügel- und Leitwerkseinheit der AEROLiTE 120 kann mit ein wenig Übung in ca. 20 Minuten zum Transport demontiert werden.
Schritt 1 und 2 erfolgt wie bei der Demontage zur platzsparenden Lagerung der AEROLiTE 120.
Schritt 3:
Die Flügel werden einzeln durch drei Schraubverbindungen mit selbstsichernden Muttern demontiert.

Ergebnis
Die AEROLiTE 120 besteht jetzt aus 4 demontierten Baugruppen:
– Rumpf/Zelle komplett mit Motor
– Flügel links
– Flügel rechts
– Heckausleger komplett
Mit ein wenig Fingerspitzengefühl wird die AEROLiTE 120, wie auf den Fotos zu sehen, in den Anhänger verstaut und gesichert.
Es reicht für den Transport ein handelsüblicher Anhänger in der Größe von 2,20 m x 4,50 m x 2,10 m.

Unsere Transporte zum Kunden bewerkstelligen wir mit einer Spedition, die sich auf unseren Bedarf gut eingestellt hat. Hier ein Video.

Leicht fliegen.

120 kg Ultraleichtflugzeug

Warum ein 120 kg UL eine echte Alternative ist.

120 kg Ultraleichtflugzeug –  „Ich möchte am besten bald mit meinem eigenen Luftsportgerät in der 120 kg Klasse fliegen“
Im Vorfeld sprechen einige Punkte für das leichte Fliegen: “ Ich möchte auch ohne Medical eigenverantwortlich fliegen.“ oder „Ich bin die bürokratischen Hürden leid. Zukünftig möchte ich die Hobbfliegerei unbeschwert genießen.“

Vielleicht möchte der eine oder andere einfach „back to the roots“. Nicht höher, schneller, weiter, sondern genügsam, ökologisch vertretbar und bewusst bescheiden. Abendliche Runden am Himmel sollen intensiv genussvoll sein. Die Elemente hautnah spüren wollen, sich mit diesen auch unter körperlichen Einsatz auseinandersetzen, so soll das neue leichte Fliegen in der 120 kg Klasse aussehen.

Um den Traum Wirklichkeit werden zu lassen, sollte man sich zunächst darauf besinnen, was die Vorlieben des Fliegens sind. „Passt die AEROLiTE 120 mit meinen Vorstellungen vom Fliegen zusammen?

Sollte Ihre Entscheidung für den Marktführer AEROLiTE 120 als Rohr-Tuch Flugzeug fallen, haben Sie die Qual der Wahl. …  Wie ist die Qualität und Verarbeitung der AEROLiTE 120? Welche Edition und Ausstattung trifft meinen Geschmack? Wie sind die Flugeigenschaften der AEROLiTE 120? (Lesen Sie hier Erfahrungen und Berichte) Wann wird mein Flieger auf meinem Heimatflugplatz abflugbereit stehen? … Wie sieht es mit der Ersatzteilversorung aus?
Unser Angebot: Die Ruhe nach Feierabend oder am Wochenende für Entscheidungen nutzen. Wir sind da per Mail, telefonisch oder persönlich in der VIERWERK Manufaktur Krugsdorf. Auf Wunsch geben wir gern die Kontaktdaten von Kunden weiter, die sich bereit erklärt haben, über ihre eigenen Erfahrungen mit der AEROLiTE 120 zu berichten.