Facebook Facebook
  • de
  • en

Wir wären dann soweit.

Zulassung vom Polini Thor 250 DS

Stand der Dinge

Zulassung vom Polini Thor 250 Sicherlich hat sich der eine oder andere schon gefragt, wie es mit der Zulassung des neuen Antriebes für die AEROLiTE 120 aussieht.? Die letzten Wochen waren für uns arbeitsintensiv, turbelent und aufregend. Hinter den Kulissen beschäftigte uns intensiv das Thema der Zulassungsstelle in Frankreich.

Die Herausforderung bestand darin, dass wir einfach keinen Kontakt zur französischen Luftfahrtbehörde aufbauen konnten. Weder Mails, Anrufe noch das Ausfüllen von Kontaktformularen haben geholfen. Die Behörde schien wie tot. Das ganze Unterfangen schien Gerüchten zufolge mehr als fraglich und stand definitiv auf der Kippe. Wir waren schon kurz davor eigens nach Paris anzureisen um das Projekt zu retten.

Vor zwei Tagen wurden unsere Anstrengungen endlich belohnt. Es wurde uns belastbar und schriftlich bestätigt, die Zulassung Polini Thor 250 in Frankreich durchführen zu können.
Wir konnten offensichtlich erfolgreich ins Feld führen, dass wir die AEROLiTE 120 bereits in der Vergangenheit zugelassen haben und die fiche d’identification nur um einen weiteren Antrieb erweitern. Vielleicht haben wir aufgrund dieser Sachlage gerade noch ein Schlupfloch erwischt. Wir sind jedenfalls dankbar.

Selbstverständlich stehen neben den Struktur- und Festigkeitsnachweisen, Berechnungen zur Leermasse mit Wägung, Leistungsnachweise im Fluge (Flugerprobung), Lärmmessung, aktualisiertes französisches Flughandbuch und weitere Dinge auf unserer to do Liste.

Wir werden in den nächsten Wochen das Thema Zulassung Polini Thor 250 konzentriert angehen und bedanken uns bei Yves, Tim und Ronny für ihre wertvolle Unterstützung.